Urlaubsglück mit Ornamin

Zuhause und unterwegs

Urlaubsglück mit ORNAMIN

Zuhause oder unterwegs, im Alltag oder in den Ferien – das Familiengeschirr von ORNAMIN ist einfach immer ein idealer Begleiter. Im Camping-Urlaub zeigt es, was in ihm steckt und macht die schönsten Tage im Jahr so unbeschwert, wie sie sein sollten.

Galeriebild1
Galeriebild2
Galeriebild3
Galeriebild4
Galeriebild5
Galeriebild6
Galeriebild7
Galeriebild8
Galeriebild9
Galeriebild11
Galeriebild12
 
 
Echte Familiensache.

Sobald die Sommerferien in greifbare Nähe rücken, steigt bei Familie Müller aus Minden das Reisefieber. Drei Wochen nehmen sie sich jedes Jahr Zeit für den großen Familienurlaub im Wohnwagen – abseits von Alltag, Arbeit, Schule und Kindergarten. Sören Müller, Bereichsleiter der Unternehmenssteuerung bei ORNAMIN, ist ein Profi im Verreisen auf vier Rädern. Seit fast 40 Jahren fährt er leidenschaftlich gerne in den Camping-Urlaub. Anfangs noch als Sprössling zusammen mit seinen Eltern, geht er heute mit seinen eigenen Kindern auf Reisen. „Da ist ordentlich Herzblut mit dabei“, schwärmt er von seiner liebsten Art des Reisens. Mit seinen Eltern verbindet ihn nicht nur die Leidenschaft für den Camping-Urlaub, sondern auch die Arbeit: Sein Vater, Hermann Müller, war bis 1981 Betriebsleiter bei ORNAMIN, seine Mutter, Heidrun Müller, leitete die Buchhaltung. „Wir sind eine echte ORNAMIN-Familie“, erzählt der Mindener stolz. Ab und an fährt die Familie zu fünft in den Urlaub, denn Sören Müllers Mutter ist nach wie vor eine begeisterte Camperin. Am Camping-Tisch nehmen dann gleich drei Generationen der Familie Müller Platz. Für das ‚Zuhause-Gefühl‘ unterwegs sorgt das Familiengeschirr von ORNAMIN, das bei den Müllers in keinem Urlaub fehlen darf und schon seit über 30 Jahren ein treuer Reisebegleiter ist.

 

Urlaub auf vier Rädern.

Über Vorurteile gegenüber dem Camping kann Sören Müller nur schmunzeln. Mit Gartenzwergen, Verbotsschildern und Stubenhocken hat seine Art des Campings wenig zu tun. Im Sommer packt er seine Frau Britta, die Söhne Mattis (8) und Marten (5) ein und fährt mit ihnen los. Ein Reiseziel hat es der Familie seit Jahren besonders angetan: Skandinavien. Dänemark, Schweden und Norwegen sind für die Mindener Familie zu echten Lieblingsorten geworden, wo sich die Entspannung schon ganz automatisch einstellt. Vielleicht rührt das von der ersten großen Camping-Reise, die für Sören Müller und seine Eltern 1981 nach Norwegen ging. Seine Frau hat er nicht zuletzt dank der skandinavischen Gastfreundlichkeit endgültig mit dem Camping-Virus infiziert. An Skandinavien mögen die beiden die Mentalität der Menschen, die Natur und das sogenannte „Jedermannsrecht“: „In Schweden und Norwegen darf sich jeder mit seinem Zelt oder Camper hinstellen, wo er möchte. Selbst auf privaten Grundstücken darf man eine Nacht bleiben, solange man einen bestimmten Abstand zu den Wohnhäusern wahrt“, erklärt der 40-Jährige. Das klingt nach der ganz großen Freiheit: Losfahren, ankommen und bleiben, wo es schön ist. Wie jeder Urlaub ist Camping auch das, was man selbst daraus macht.

 

Familienurlaub mit Familiengeschirr.

Gegen Streit, Quengeleien und schlechtes Wetter gibt es auch im Urlaub kein Patentrezept. Um kleinen Katastrophen vorzubeugen und den Urlaubsalltag im Wohnwagen so unbeschwert wie möglich zu machen, reist bei Familie Müller ORNAMINs Familiengeschirr mit. Auf den wenigen Quadratmetern, die ein solches Fahrzeug für eine vierköpfige Familie bietet, muss gut geplant und verstaut werden. Nur was unterwegs wirklich gebraucht wird, darf mit auf die Reise kommen. Ein schön gedeckter Tisch gehört für Familie Müller auch im Urlaub einfach dazu, denn er sorgt für das Wohlfühlgefühl beim Frühstück, Mittagessen, an der Kaffeetafel oder beim Grillabend. Der fangfrische Fisch, der Salat vom Wochenmarkt oder gegrillte Leckereien, die sich Familie Müller im Urlaub gerne schmecken lässt, machen gleich noch mehr Appetit, wenn sie auf hübschem Geschirr serviert werden. Aus Gründen der Ästhetik und Umweltfreundlichkeit käme Familie Müller daher nie Einweggeschirr auf den Tisch. Neidische Blicke der Camping-Nachbarn zieht das Familiengeschirr von ORNAMIN aber nicht nur mit seinem Design auf sich: Seine praktischen Tricks machen es zum begehrten Reisebegleiter. Weil es bruchstabil ist, können ihm holprige Pisten, kurvige Strecken oder ungeschickte Tischmanöver nichts anhaben. Die stapelbaren Kaffeepötte und Becher schaffen Platz in den Schränken, der sich für andere Utensilien nutzen lässt. Damit auch der Fahrer während der Fahrt nicht auf dem Trockenen sitzen muss, bleibt der Coffee to go Becher mit Deckel in allen gängigen Getränkehalterungen standhaft –für den mobilen Kaffeegenuss.

In den kommenden Sommerferien zieht es die Müllers ausnahmsweise nach Frankreich. Das Familiengeschirr wird wie immer mit an Bord des Wohnmobils sein. Wir wünschen Familie Müller allzeit gute Fahrt und: Schönen Urlaub!

 

Picknick im Sonnenschein

Familie Müller genießt die gemeinsame Zeit beim Picknick im Sonnenschein.

 

30 Jahre Camping Urlaub

Seit über 30 Jahren begleitet ORNAMINs Geschirr Heidrun Müller in den Camping-Urlaub

Artikel weiterempfehlen: