Thermobecher Multitalent

Thermobecher

Mit von der Partie beim Familienausflug

Er würde jeden Talentwettbewerb gewinnen – jedenfalls wenn Familie Voß in der Jury säße. Denn der Thermobecher von Ornamin ist ein echtes Multitalent und darf auf Frühstückstisch und Picknickdecke nicht fehlen.

Galeriebild1
Galeriebild2
Galeriebild3
Galeriebild4
Galeriebild5
Galeriebild6
Galeriebild7
Galeriebild8
Galeriebild9
Galeriebild10
Galeriebild11
 
 
Und los geht´s

Der Sack mit den gesammelten Kastanien ist eingepackt, ebenso die große Wolldecke. Im Weidenkorb stapeln sich sieben bunte Becher neben belegten Broten und Weintrauben. Gleich geht es los zum Ausflug in den Wildpark. Während sich Mika unbedingt die Wölfe anschauen will, freut sich sein jüngerer Bruder Josha auf die Hirsche – und Mama Natalie und Papa Peter vor allem auf einen Tag an der frischen Luft und ausgepowerte Kinder am Abend.

Warmer Punsch für Groß und Klein

Fuchs, Dachs und Waschbär wurden bereits gesichtet und der herbstliche Frühnebel hat sich verzogen, als Großfamilie Voß, zu der auch die Zwillinge Janna und Annika sowie Oma Beate gehören, eine erste Rast einlegt. Schließlich müssen sich auch kleine Abenteurer einmal stärken und wärmen. Acht kleine Hände greifen in den Korb nach den bunten Bechern. Damit es keinen Streit gibt, hat jedes Kind hat seine eigene Farbe – und das vom ersten Schluck an. „Unser Ältester hat mit dem blauen Becher trinken gelernt – und dann haben die anderen einfach auch einen zum Start ins Leben bekommen. Wie gut, dass die Farbauswahl groß ist“, erzählt Peter Voß mit einem schmunzelnden Blick auf seine Rasselbande. Die lässt beim Trinken des warmen Kinderpunsches nicht den Blick von den Ziegen im Streichelgehege. Gut, dass der Thermobecher warm hält, was warm bleiben soll, auch wenn vor den staunenden Kinderaugen gerade die Fütterung der Ziegen beginnt.

Der Becher bringt alle an einen Tisch

Das Getöse und Geschrei bei der Fütterung erinnert Mutter Natalie an vergangene Tage, denn wenn es ums Essen und Trinken geht, können kleine Kinder die Zeit genauso wenig abwarten wie kleine Ziegen. „Nicht nur das Essen auch das Trinken ist eine motorische Herausforderung für ungeübte oder ungelenke Hände. Den richtigen Griff und Neigungswinkel zu finden, fiel unseren Kindern anfangs genauso schwer wie heute meinem Vater.“ Der den Thermobecher ergänzende Deckel mit seinen kleinen Trinköffnungen entlang des Becherrands unterstützt bei diesen Herausforderungen und verhindert zudem das ungewollte Überschwappen. Und das alles ohne sichtbaren Unterschied, da er unauffällig im Becher ‚verschwindet’. „Ein toller Vorteil – schließlich wollen Kinder alles wie die Erwachsenen machen. Sie haben genauso wenig Lust auf einen extra Trinkschnabel wie ihr Großvater.“ Das kann Großmutter Beate nur bestätigen: „Wenn ich den Frühstückstisch decke, ist nur an der Farbe zu erkennen, wer wo sitzt. Das Hans die Bechervariante mit Trink-Trick mit anderem Innenbecher hat, ist kein Thema. Opa gehört halt einfach der gelbe Becher.“ Dieser Innenbecher hat es wortwörtlich in sich. Durch seine konische Form, die sogenannte ‚Eistüte‘, muss Opa Hans beim Trinken den Kopf nicht in den Nacken legen oder seine Arme besonders hoch heben. So hat er mehr Energie für die wichtigen Dinge – zum Beispiel seinen vier Enkelkindern mit seinen Geschichten einen Bären aufzubinden.

Auf der Heimfahrt spielen Bären neben Hirsch und Wolf die Hauptrolle in den Gesprächen auf der Rückbank. Das muntere Geplapper und die rosig leuchtenden Kinderwangen verraten es: Der Familienausflug in den Wildpark war ein tolles Abendteuer.

Der richtige Becher für Tee und Eistee in den 5 Farben Rot, Blau, Gelb, Grün und Brombeere. In extra schönem Design und mit extra großem, ergonomisch geformten Henkel. Mit konischem Innenbecher (Becher mit Trink-Trick) und multifunktionalem Deckel unterstützt er Groß und Klein beim Trinken – egal ob beim Frühstück oder Picknick.

 

Textbild_Alles-fest-im-Griff-mit-Ornamin

 

Textbild_Bunte-Picknickbegleiter-die-Thermobecher-von-Ornamin

Artikel weiterempfehlen: