Ornamin als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017“ 

Mut und Innovationskraft des Mindener Unternehmens überzeugen Jury

ORNAMIN - Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017

Artikel weiterempfehlen:

Als schöne Alternative zur herkömmlichen Schnabeltasse hat Ornamin eine formvollendete und funktionale Trinkhilfe entwickelt, die Menschen in jeder Lebenslage Genuss und Selbstständigkeit ermöglicht – die „Schnabeltasse 4.0“. Für diese Idee wird Ornamin als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017“ prämiert. Damit zählt das Mindener Unternehmen zu den 100 innovativen Preisträgern des diesjährigen Wettbewerbs zum Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“. Ausgerichtet wird der Innovationswettbewerb von der gemeinsamen Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, „Deutschland − Land der Ideen“.

Das barrierefreie Geschirr wird nach den Prinzipien des Universal Designs entwickelt und gestaltet. Das heißt, die unterstützenden Funktionen sind im schönen Design integriert. Anders als z. B. bei der herkömmlichen Schnabeltasse werden die Nutzer so nicht durch offensichtliche Ess- und Trinkhilfen stigmatisiert. Genutzt werden kann es von allen − egal ob jung oder alt, mit Handicap oder ohne. So stellt das Ornamin-Familiengeschirr eine alltagstaugliche, lebensnahe Lösung für die Herausforderungen des demographischen Wandels dar.

„Die Prämierung als ‚Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen‘ ist für uns Würdigung und Ansporn zugleich“, erklärt Dr. Holger von der Emde, Geschäftsführender Gesellschafter der Ornamin-Kunststoffwerke GmbH & Co. KG. „Ich bin davon überzeugt, dass in den Herausforderungen des demographischen Wandels auch große Chancen für unsere Gesellschaft liegen. An unserem Standort in Minden arbeiten wir täglich an zukunftsfähigen Lösungen, die den Alltag und die Selbstständigkeit vieler Menschen erheblich verbessern können.“

Für die Kombination aus Funktion und Design wurde das farbenfrohe Geschirr von Ornamin bereits mit zahlreichen international renommierten Designpreisen wie dem reddot sowie dem iF Design Award ausgezeichnet. 2009 wurde der Ornamin- Kunststoffwerke GmbH & Co. KG der Universal Design Company Award verliehen. Das Unternehmen trägt zudem das Siegel „Ausgezeichnet Familienfreundlich“ der IHK Ostwestfalen-Lippe. Seit dem 26. Juni 2017 erweitert der Titel ‚Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen‘ die Liste der Ehrungen.

Über ORNAMIN – Das Familiengeschirr

Wo immer Menschen zusammen kommen, beginnt Familie – am heimischen Esstisch, beim Mittagessen mit Kollegen oder in der Mensa. Zur Familie gehören natürlich alle, egal ob groß, klein, alt, jung, mit Handicap oder nicht, keiner darf fehlen oder gar ausgegrenzt werden. Deshalb entwickelt und realisiert Ornamin mit seinem Familiengeschirr sinnvolles Funktions- und Alltagsgeschirr für die ganze Familie im Universal Design, das Menschen hilft und die Natur nachhaltig schont. Alle Produkte werden am Unternehmenssitz in Minden entwickelt und produziert – Innovation und Qualität Made in Germany.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.
 

?