Melamin Geschirr: Sicher unbedenklich 

Scherben waren gestern 

Spülmaschinenfest, hochwertig und nachhaltig: Melamin Geschirr von Ornamin

Artikel weiterempfehlen:

Melamin Geschirr hält einiges aus, egal ob beim Picknick, beim Camping oder beim Abendbrot zuhause: Es ist bruchstabil, leicht und leise. Deshalb kommen Teller, Schalen und Becher aus Melamin besonders gern bei Familien mit Kindern oder Outdoor-Fans auf den Tisch. Viele fragen sich, was an Warnungen vor dem beliebten Material dran ist. Soviel vorab: Von „Gesundheitsgefahr“ oder „Gift in der Küche“ kann nicht die Rede sein. Bei richtiger Handhabung ist der nachhaltige Kunststoff Melamin vor allem eines: Ein sicherer, praktischer Küchenhelfer, der Groß und Klein drinnen und draußen Spaß macht.

Ist Melamin schädlich?

Besonders Eltern fragen sich häufig, ob Melamin Hitze verträgt. Sie sorgen sich, dass sich durch das Befüllen des Geschirrs mit heißen Speisen oder Getränken, z. B. Brei, Materialbestandteile lösen und über die Nahrung aufgenommen werden könnten.  Mit der richtigen Handhabung sind diese Sorgen jedoch völlig unbegründet, bestätigt das Institut für Risikobewertung, und stuft Melamin als gesundheitlich unbedenklich und sicher ein (Stellungnahme Nr. 012/2011 des Bundesinstituts für Risikobewertung vom 09.03.2011).
 

Bruchstabil und länger haltbar als Glas oder Porzellan: Teller und Schalen von ORNAMIN aus Melamin
Wie schnell fällt beim Familienpicknick mal etwas um – kein Problem, wenn das Geschirr aus dem bruchstabilen Material Melamin besteht.

 

 

Das leiche und stabile ORNAMIN Melamingeschirr eignet sich bestens als Serviergeschirr
Melamin eignet sich perfekt als Serviergeschirr. Zum Kochen sollte es jedoch nicht verwendet werden.

 

 

Keine Scherben, keine Verletzungsgefahr: ORNAMIN Kindergeschirr aus Melamin
Ist das wirklich Kunststoff? Ja! Dank seiner Oberflächenbrillanz unterscheidet sich das Melamin Geschirr von ORNAMIN optisch nicht von Porzellan.

Das sollten Sie über Melamin Geschirr wissen

Wer die folgenden Gebrauchshinweise beachtet, wird lange Freude an seinem Kindergeschirr , Campinggeschirr oder Alltagsgeschirr aus Melamin haben:
 
  • Melamin Geschirr ist ein Serviergeschirr. Temperaturen bis maximal 70 Grad können ihm nichts anhaben. Auch kurzfristiger Erwärmung für ca. 1 Minute bis 100 Grad hält das Geschirr sicher stand. Heiße Suppe, Babybrei, Kartoffelpüree und Co. lassen sich wunderbar daraus löffeln. Auch Tee oder andere heiße Getränke können ohne Bedenken in einem Melamin Becher oder einer Melamin Schale aufgegossen und serviert werden.

  • Zum Kochen, Braten oder Erhitzen sollte Melamin Geschirr nicht verwendet werden. Bei Temperaturen, die 70 Grad übersteigen, können Materialbestandteile wie Formaldehyd oder Melamin austreten und vom Geschirr in die enthaltenen Speisen übergehen. Ein Melamin Kochlöffel hat daher nichts in einem Topf mit kochender Suppe zu suchen.

  • Nutzen Sie für das Erhitzen von Gerichten in der Mikrowelle spezielles Mikrowellengeschirr, das rund 140 Grad heiß werden darf.

  • Bio ist nicht immer besser: In einer Untersuchung von Melamin Kindergeschirr fand ÖKO-Test (02/2016) Anfang des Jahres heraus, dass alle getesteten Bio-Geschirrteile mit Material versetzt waren, das nicht natürlichen Ursprungs war. Deklariert waren die Produkte jedoch als Bambus-Geschirr.

  • Achten Sie beim Kauf von Melamin Geschirr auf Qualität Made in Germany. ORNAMIN produziert beispielsweise ausschließlich in Minden/Westfalen, wo regelmäßige, unangekündigte Kontrollen des Lebensmittelüberwachungsamts die einwandfreie Qualität der Produkte sicherstellen und den Schutz der Verbraucher garantieren.

  • Produkte, die Risse oder Bruchstellen aufweisen, sollten aussortiert und durch neue Geschirrteile ersetzt werden.

Wie reinigt man Melamin Geschirr?

Die gute Nachricht: Teller, Becher und Schalen aus Melamin sind spülmaschinenfest. Nach der Spaghetti-Sause oder der Schokokuchen-Schlacht kann das Geschirr einfach im Geschirrspüler gereinigt werden. So bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben.

Die Melamin Eigenschaften

Äußerst langlebig
Melamin ist ein Kunststoff, der aus bruchfesten Melaminharzen besteht. Das macht ihn ganz besonders stabil. Im Gegensatz zu Geschirr aus Glas oder Porzellan, das schnell kaputt gehen kann, ist Melamin Geschirr wesentlich länger haltbar. Das schont den Geldbeutel, denn was lange hält, muss nicht neu angeschafft werden.

Keine Scherben bedeutet auch: Keine Verletzungsgefahr. Das ist insbesondere für Eltern ein wichtiges Argument bei der Entscheidung für Melamin und gegen Porzellan.

Leicht und leise
Wenn es mal wieder turbulent beim Mittagessen zugeht, die Kleinen Becher und Teller zum Schlagzeug umfunktionieren oder ungestüm gleich ganz vom Tisch stoßen, ist das meist mit viel Krach verbunden – sofern das Geschirr aus Porzellan besteht. Melamin Geschirr hingegen ist besonders leise. Seine Geräuschentwicklung ist so gering, dass sich Mama und Papa in normaler Lautstärke unterhalten können.

Mit nur einem Drittel des Gewichts von Porzellan ist Melamin Geschirr zudem besonders leicht. So können Kinder beim Decken helfen und ihren Teller oder Becher ganz alleine zum Esstisch tragen.

Nachhaltig
Melamin-Geschirr enthält den nachwachsenden Rohstoff chlorfrei gebleichte Zellulose und ist ökologisch sinnvoll recycelbar. Seine niedrige Wärmekapazität sorgt außerdem dafür, dass das Essen im Teller länger warm bleibt und auch bei der Reinigung weniger Energie verbraucht wird.

Keine Scherben: Das hochwertige Melamin Geschirr von ORNAMIN

Höchste Qualität ohne Gesundheitsrisiken: Dafür steht das Melamin Geschirr von ORNAMIN.

Ob zur Geburtstagsparty mit Freunden, dem Sonntagsessen mit der ganzen Familie oder einer schmackhaften Brotzeit: Ein schön gedeckter Tisch gehört einfach dazu. Dank seiner Oberflächenbrillanz, einer extra Beschichtung, unterscheidet sich das Melamin Geschirr von ORNAMIN optisch nicht von Porzellan. Darüber hinaus lässt die Beschichtung nicht so leicht Kratzer entstehen − ein weiterer Pluspunkt.

Speziell für junge Genießer hat ORNAMIN mit seiner Serie „Für kleine Helden“ ein Melamin Kindergeschirr entwickelt, das 2012 mit dem red dot Design Award ausgezeichnet wurde. Wie auch die Serien Landhausstil, Klassikstil, Puristisches Design, Elegantes Design und Campusstil sind die Teller und Schalen leicht, bruchstabil und spülmaschinenfest. Ihre vielen farbenfrohen Designs bringen zusätzlichen Genuss – das Auge isst schließlich mit.