Ornamin mitten im Leben

Wir bringen alle an einen Tisch

Funktionsgeschirr erleichtert Ernährung nach Schlaganfall
Schlaganfall bei Kindern: Kleine Helden mit viel Mut

Diagnose: Schlaganfall. Das zu hören, ist immer ein Schock. Häufig sind ältere Menschen betroffen. Doch was kaum jemand weiß, ist, dass es schon die Allerkleinsten treffen kann: Jährlich erleiden etwa 300-400 Kinder in Deutschland einen Schlaganfall, davon sind ca. ein Drittel sogar Babys. Die Dunkelziffer liegt noch höher. Neben dem persönlichen Beistand von Verwandten und Freunden können auch Alltagshilfen dazu beitragen, die Lebensfreude der kleinen Patienten zu bewahren und sie dabei unterstützen, möglichst selbstständig zu leben. 

Weiterlesen

Demenzgeschirr im Praxistest
Alltagshelfer bei Demenz

Das Thema Ernährung bei Demenzkranken stellt sowohl für Pflegekräfte als auch für Angehörige eine große Herausforderung dar. Denn Betroffene haben häufig weniger Hunger und Durst und verstehen den Sinn des Essens und Trinkens nicht mehr. Dehydration und Mangelernährung sind die Folgen. Die klaren Formen und deutlichen Farbkontraste des Funktionsgeschirrs von Ornamin helfen dabei, Speisen und Getränke leichter und besser wahrzunehmen. Zudem erleichtern die eingebauten „Tricks“ das selbstständige Essen und Trinken. Das bestätigen auch Bewohner und Betreuer der Hamburger Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im Bärenhof. Sie haben das Demenzgeschirr von Ornamin einen Monat lang getestet. Hier berichten sie von ihren Erfahrungen – eine kleine Tischgeschichte. 

Weiterlesen

Praktischer Alltagshelfer gegen Stress
Ein Kaffeepott voll Entspannung

Beruf, Haushalt, Hobbys, Freunde und Familie – schon der ganz normale Alltag bringt oft Herausforderungen und Stress mit sich. Wenn dann noch ein Pflegefall den Alltag durcheinanderwirbelt, steht das Familienleben plötzlich Kopf. Ruhige Momente? Fehlanzeige. Doch schon eine kleine Auszeit bei Kaffee oder Tee hilft dabei, mitten im Trubel Entspannung zu finden.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Mut und Innovationskraft des Mindener Unternehmens überzeugen Jury
Ornamin als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017“

Als schöne Alternative zur herkömmlichen Schnabeltasse hat Ornamin eine formvollendete und funktionale Trinkhilfe entwickelt, die Menschen in jeder Lebenslage Genuss und Selbstständigkeit ermöglicht – die „Schnabeltasse 4.0“. Für diese Idee wird Ornamin als „Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen 2017“ prämiert. Damit zählt das Mindener Unternehmen zu den 100 innovativen Preisträgern des diesjährigen Wettbewerbs zum Jahresmotto „Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“. Ausgerichtet wird der Innovationswettbewerb von der gemeinsamen Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, „Deutschland − Land der Ideen“. 

Weiterlesen

Ess- und Trinkhilfen bei Multipler Sklerose:
Mit einfachen Tricks die Selbstständigkeit erhalten

Sehstörungen, Taubheitsgefühle in Armen und Beinen, zittrige Hände: Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung mit vielen Gesichtern, die sich bei jedem Betroffenen unterschiedlich äußert. Oft sind es schon die kleinen Einschränkungen im Alltag, die besonders belasten, zum Beispiel beim Kaffeetrinken, Suppelöffeln oder Brotschmieren. Und häufig sind es kleine Tricks, die den Alltag mit MS erleichtern können. 

Weiterlesen

Wie funktioniert das eigentlich?
Vereinbarkeit Pflege, Familie, Beruf

Kind, Karriere – und dann ein Pflegefall in der Familie. Immer mehr Berufstätige, überwiegend Frauen, stehen vor dieser Herausforderung. Doch was macht man, wenn neben dem Nachwuchs plötzlich auch die eigenen Eltern Fürsorge benötigen? Geht es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wissen die meisten Frauen jenseits der 30 bestens Bescheid: Sie kennen ihre Möglichkeiten und Rechte und fordern diese bei Ihrem Arbeitgeber ein. Bei der Vereinbarkeit von Pflege und Beruf fühlen sich hingegen viele alleingelassen. 

Weiterlesen

Scherben waren gestern
Melamin Geschirr: Sicher unbedenklich

Melamin Geschirr hält einiges aus, egal ob beim Picknick, beim Camping oder beim Abendbrot zuhause: Es ist bruchstabil, leicht und leise. Deshalb kommen Teller, Schalen und Becher aus Melamin besonders gern bei Familien mit Kindern oder Outdoor-Fans auf den Tisch. Viele fragen sich, was an Warnungen vor dem beliebten Material dran ist. Soviel vorab: Von „Gesundheitsgefahr“ oder „Gift in der Küche“ kann nicht die Rede sein. Bei richtiger Handhabung ist der nachhaltige Kunststoff Melamin vor allem eines: Ein sicherer, praktischer Küchenhelfer, der Groß und Klein drinnen und draußen Spaß macht. 

Weiterlesen

Nachhaltig genießen mit dem Coffee to go Becher von Ornamin
Riesentrend Coffee to go

Coffee to go Einwegbecher, die Tankstellen, Cafés, Bäckereien und andere gastronomische Betriebe anbieten, haben eine miserable Ökobilanz. Für die Herstellung der Einwegbecher werden tausende Tonnen Holz, Kunststoff, mehrere Milliarden Liter Wasser und Energie verbraucht – Ressourcen, die verloren gehen, weil die Becher nicht recycelt werden können. Der Großteil wird verbrannt, Ressourcen damit schlichtweg in die Luft geblasen.

Weiterlesen

Internationaler Tag der Familie am 15. Mai
Gemeinsam genießen − Das Ornamin-Generationenmenü

Sonntag ist Familienzeit! Zeit für gemeinsames Essen und Genießen, Lachen und Geschichtenerzählen. Doch was bringt man neben guter Laune und Gesprächsstoff auf den Tisch, damit es allen schmeckt? Opa liebt die Klassiker aus Omas Zeiten, dem Enkel kommt außer Nudeln mit Soße gar nichts auf den Teller und die Eltern löffeln gerne gemeinsam ein Süppchen. Ein Generationenmenü muss her! Zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai hat Ornamin zusammen mit der Foodbloggerin Sabrina Sue Daniels ein Menü gezaubert, das Groß und Klein am Tisch zusammenbringt und alle Geschmäcker vereint.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Starke Stimmen für die Pflege
Zu Gast beim Deutschen Pflegetag in Berlin

ORNAMIN bringt alle an einen Tisch! Ob in Deutschland, Japan, Australien oder England – die Tricks vom Familiengeschirr sorgen weltweit für Freude bei Tisch, denn sie erhalten die Selbstständigkeit beim Essen und Trinken. Da gerade im Alter das gemeinsame Essen ein zentrales soziales Ereignis darstellt, war das Familiengeschirr auch auf dem 3. Deutschen Pflegetag vom 10. bis 12. März in Berlin vertreten und hat dort alle an einen Tisch gebracht.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Gewinnspiel-Aktion
Rappende Rentner im Radio – Opa Hans und Oma Luise on Air bei KISS FM

Unter den knapp 3,5 Millionen Einwohnern Berlins haben es zwei Rentner zu ganz besonderer Berühmtheit geschafft: Opa Hans und Oma Luise sind Radio-Stars. Im Berliner Radiosender 98.8 KISS FM zeigen sie jeden Morgen, was in ihnen steckt: Bei den „Rentner Rhymes“ singen, summen und rappen sie Lieder, die das junge Publikum des Senders erraten muss, um einen schicken Gewinn zu ergattern: „Opa Hans’“ oder „Oma Luises Trinkhilfe“, einen Becher mit Trink-Trick von ORNAMIN.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Aktivtherapie
Kochen und Backen nach Formen und Farben

Der Duft von frisch gebackenem Kuchen im Ofen oder gebrutzeltem Speck in der Pfanne, das gemeinsame Essen mit der ganzen Familie: Von Kindesbeinen an prägen sich Sinneseindrücke und Erlebnisse in unser Langzeitgedächtnis ein. Deshalb sind sie ein wichtiger, aber oft unterschätzter Helfer im Umgang mit demenziell veränderten Menschen. Die Koch- und Back-Boxen von ORNAMIN bringen nicht nur leckere Gerichte auf den Tisch, sondern helfen in besonderer Weise der Erinnerung auf die Sprünge.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Kaffee mit Köpfchen
Nachhaltig geniessen mit ORNAMIN

Tagtäglich sieht man sie auf den Straßen: Menschen mit Coffee to go Bechern in der Hand. Im Café oder beim Bäcker um die Ecke fließt der flüssige Muntermacher in einen Einwegbecher und begleitet uns auf dem Weg zur Arbeit, zum nächsten Termin oder auch in der Mittagspause. Was für uns so praktisch erscheint, geht jedoch zu Lasten der Umwelt: Denn Einwegbecher produzieren enorme Müllberge und verschwenden wichtige Ressourcen. Mit dem wiederverwendbaren Coffee to go Becher setzt Ornamin daher ein Zeichen für nachhaltigen Konsum und gegen die Belastung der Umwelt.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Leben mit MS
Eine „Kleine graue Wolke“ am blauen Himmel

Manche Dinge im Leben sind nicht plan- oder kontrollierbar. Sie passieren einfach, oft haben dabei Zufall oder Schicksal die Finger mit im Spiel. Die Entwicklung von ORNAMINs lebensfrohem Familiengeschirr beruht zum Beispiel auf einem solchen Zufall: Ohne die bunte Einfärbung einer Schnabeltasse für einen Messebesuch wäre die Idee des Familiengeschirrs vielleicht nie auf den Tisch gekommen. Bei der 29-jährigen Sabine Marina war es die Diagnose MS, die ihr Leben erst einmal auf den Kopf stellte – und dann dazu führte, dass sie einen Film über die Krankheit und das Leben mit ihr drehte. Am 24. September läuft der Film „Kleine graue Wolke“ deutschlandweit in den Kinos an. Zwischen Presseterminen und anderen Projekten treffen wir Sabine in Hamburg für ein Gespräch über ihren Film, das Leben mit MS und Ornamin.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
ORNAMIN in der iF design exhibition
Vorhang auf – für unser ausgezeichnetes Geschirr

Kluge Ideen und die Köpfe, die dahinter stecken, verdienen einen großen Auftritt. Die iF design exhibition in Hamburg gibt exzellentem Design aus aller Welt eine Bühne. Mitten in der Hamburger Hafencity hat die iF International Forum Design GmbH ein Zuhause geschaffen für Dinge, die man nicht so leicht vergisst: Sie beeindrucken gleichermaßen durch Form, Funktion und Ästhetik – wie das Familiengeschirr von ORNAMIN. Diverse Teller und Becher von ORNAMIN zählen zu den stolzen Preisträgern des iF design award und werden bis zum 21. September in der 12 Meter langen ‚Vorzeige-Vitrine‘ präsentiert.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Minden - Tokio - Adelaide
Um die Welt mit Ornamin

Minden, Tokio, Adelaide: Tausende Kilometer liegen zwischen den drei Städten in Europa, Asien und Australien. Minden in der Region Ostwestfalen-Lippe ist das Zuhause von Ornamin: Hier entstehen Tag für Tag neue Ideen, die Menschen mit Handicaps das Leben und Genießen von Speis und Trank leichter machen. Menschen mit motorischen Einschränkungen – ob alters- oder krankheitsbedingt – leben überall auf der Welt und der Genuss beim Essen und Trinken ist für alle ein Thema. Deshalb exportiert Ornamin sein funktionales Familiengeschirr im Universal Design rund um den Globus – und sorgt so für Lebensfreude an fernen Esstischen.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Zu Hause und unterwegs
Urlaubsglück mit ORNAMIN

Zuhause oder unterwegs, im Alltag oder in den Ferien – das Familiengeschirr von ORNAMIN ist einfach immer ein idealer Begleiter. Im Camping-Urlaub zeigt es, was in ihm steckt und macht die schönsten Tage im Jahr so unbeschwert, wie sie sein sollten.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
ORNAMIN in der Kita
„Das wollen wir auch haben!“

Geschirr für Kinderhände muss ganz besonderen Ansprüchen genügen: Es sollte nicht nur Kinderaugen zum Leuchten bringen, sondern muss in der alltäglichen Nutzung auch echte Härtetests bestehen. ORNAMIN hat mit seiner Geschirr-Serie „Für kleine Helden“ ein Kinder-Geschirr für besonders junge Genießer entwickelt, das 2012 mit dem red dot Design Award ausgezeichnet wurde. Es ist leicht, bruchstabil, spülmaschinenfest und mit farbenfrohen, kindgerechten Dekoren erhältlich.

Pünktlich zur Eröffnung der Kindertagesstätte am Martinikirchhof in Minden durften ORNAMINS „Kleine Helden“ auch dort einziehen.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
ORNAMIN in der Pflege
Frauen der Tat

Ob privat oder beruflich, die Zahlen sprechen für sich: In Deutschland werden rund 1,8 Millionen pflegebedürftige Menschen zu Hause versorgt – in zwei Dritteln der Fälle übernehmen Frauen diese anspruchsvolle Aufgabe. Gleichzeitig sind 85 % der Beschäftigten bei Pflegediensten und in Pflegeheimen weiblich. Als Produzent von funktionalem Geschirr unterstützt Ornamin Pflegende im privaten Haushalt und in Pflegeeinrichtungen – und stellt drei besondere Leistungsträgerinnen vor.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Echte Entwicklungsarbeit
Barrierefreie Perspektiven

Eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner ist für die meisten Psychologie-Absolventen auf den ersten Blick keine spannende Berufsperspektive – aber Philip Möhle ist ja auch nicht wie die meisten. Seit Oktober letzten Jahres gehört der Auszubildende zum Entwicklungsteam von Ornamin. Hier wird dem Rollstuhlfahrer auf Augenhöhe begegnet und er wird buchstäblich auf Händen getragen.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Universität Bielefeld
Eine gute Wahl

‚Knuspriges Hähnchen‘ steht heute als Tagesmenü auf dem Speiseplan der Universität Bielefeld. Wahlweise mit Erbsen und Wurzeln, Champignons oder Salat. Für die rund 6.000 Studenten, Professoren und Mitarbeiter, die täglich in die Mensa strömen, ein neues Erlebnis. Denn Dank des Neubaus und dem System aus Tablett, Teller und Schälchen von ORNAMIN haben sie seit der Eröffnung vor gut zwei Monaten täglich die Qual der Wahl am Buffet.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Ornamin Tellerwerkstatt
In der Weihnachtswerkstatt

Ob Kochen, Nähen, Malen – Selbstgemachtes liegt im Trend. Besonders zu Weihnachten sind individuelle Präsente gefragt, vermögen sie doch auf besondere Weise Wertschätzung auszudrücken. Mit der Tellerwerkstatt von ORNAMIN lassen sich schnell und unkompliziert liebevolle Einzelstücke für Festtag und Alltag anfertigen.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Ornamin Thermobecher
Mit von der Partie beim Familienausflug

Er würde jeden Talentwettbewerb gewinnen – jedenfalls wenn Familie Voß in der Jury säße. Denn der Thermobecher von Ornamin ist ein echtes Multitalent und darf auf Frühstückstisch und Picknickdecke nicht fehlen.

Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen:
Artikel weiterempfehlen: