Historische Meilensteine

Ornamin im Wandel

1955
Gründung des ORNAMIN-Presswerks in Minden/Westfalen.
Erste Produkte aus duroplastischen Kunststoffen: Aschenbecher und Zahlteller.
Ausweitung des Sortiments auf bruchstabiles, leichtes Geschirr für die Gemeinschaftsverpflegung in Krankenhäusern, Hotels und Mensen sowie als Familiengeschirr in Haushalt und Wohnwagen.


1956
Entwicklung des ersten Verkaufsschlagers im Privatkundenbereich: Die blaukarierte Geschirr-Serie ‚Bauerndekor‘ war über 20 Jahre das beliebteste, hunderttausendfach verkaufte ORNAMIN-Dekor und wird noch heute als ‚Liebhaberstück‘ auf Online-Verkaufsplattformen gehandelt.


1957
Die ebenfalls zeitlosen Figuren Mickey Maus und Donald Duck von Walt Disney zieren das ORNAMIN Kindergeschirr.


1970
Umfirmierung in ORNAMIN-Kunststoffwerke


1980
Inbetriebnahme der Glasdekoration


1990
Bis in die 90er Jahre etabliert sich ORNAMIN als führender Anbieter von
  • hochwertigem, langlebigem Geschirr für die Gemeinschaftsverpflegung
  • Werbeartikel wie Aschenbecher, Zahlteller und Serviertabletts für die Industrie


2002
Strategieschwenk: weg von Verkaufsförderungsartikeln hin zum Familiengeschirr
Beginn einer Kette von Veränderungsprozessen in Bezug auf Denkweisen und Produkten im Universal Design:
  • Im Universal Design gestaltete Produkte ermöglichen Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten in unterschiedlichen Situationen die eigenständige und intuitive Nutzung.
  • Entwicklung von Produkten mit Tricks: Von außen nicht erkennbare Hilfen, die im Design versteckt sind. So muss sich keiner durch eine optisch auffällige Esshilfe am Tisch ausgegrenzt fühlen.
  • Entwicklung des Thermogeschirrs.


2005/2006
Komplette Sanierung: Produktion, Verwaltung, IT


2008
Akquisition der Instore-Marketing GmbH: zum Zeitpunkt der Akquisition größter Einzelkunde von ORNAMIN-Kunststofftechnik.


2009
Ausgezeichnet mit dem universal design company award für die innovativen und funktionalen Produkten sowie die aktive Einbeziehung von Kundenmeinungen in den Produktentwicklungsprozess sowie das Engagement von ORNAMIN im Bereich Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung.

Auszeichnung des ersten Produkts im Universal Design – der Teller mit Kipp-Trick – u.a. mit dem red dot award: product design, dem iF product design award gold und dem universal design consumer favorite.


2011
Auszeichnung des ORNAMIN Tellers mit Kipp-Trick als Produkt des Jahres 2011 pro-K (Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.).

Auszeichnung des ORNAMIN Kaffeepotts mit dem iF product design award, universal design award und universal design consumer favorite.

Auszeichnung des ORNAMIN Becher mit Trink-Trick mit dem universal design award, universal design consumer favorite und als Produkt des Jahres 2011 pro-K (Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.).


2012
Auszeichnung des ORNAMIN Kindergeschirrs „Für kleine Helden“ mit dem red dot award: product design 2012.


2013
Gesellschafterwechsel: der langjährige Geschäftsführer Dr. Holger von der Emde erwirbt 51 % der Gesellschaftsanteile.

Auszeichnung des ORNAMIN Besteckset Elan mit dem red dot Design Award honourable mention 2013 und dem universal design award 2013.


2015
Auszeichnung der Ornamin Serie in elegantem Design mit dem iF Design Award 2015.

Ornamin Kunststoffwerke Minden Luftaufnahme

 

Bauerndekor von Ornamin

 

Ornamin Kunststoffwerke GmbH: Unternehmen mit Historie in Minden

 

„Unsere Kunden hat vor allem eines überzeugt: Die Ornamin Pflegehelfer sehen gar nicht nach Krankenhaus oder Pflegeheim aus. Mit der minimalen Änderung der Farbe des Einnahmebechers haben wir schon so viel Zufriedenheit erreicht, dass wir uns fragten: Wie viel mehr Begeisterung könnten wir wohl mit gänzlich neu entwickelten Produkten stiften?“

Natalie Dobler, Vertriebsleiterin Ornamin.

 

„Vielleicht haben wir zum richtigen Zeitpunkt ein bisschen besser zugehört als andere. In zahlreichen, intensiven Gesprächen mit Pflegenden und Betroffenen haben wir erfahren, dass es gerade beim Essen und Trinken nicht nur um Hilfestellung, sondern vielmehr um die persönliche Würde und Selbstbestimmung des Einzelnen geht.“

Dr. Holger von der Emde, Geschäftsführer Ornamin.

 

Ornamin Becher mit Trink-Trick vs Nasenbecher

 

Alltagsbegleiter von Ornamin, geeignet für GRoßfamilien und Großraumbüros

 

Hand in Hand - Produkte werden bei Ornamin mit und für Menschen entwickelt

Artikel weiterempfehlen: