Azubi-Firma bei Ornamin 

Früh Verantwortung übernehmen.


Die Ausbildung bei Ornamin hat eine ganz besondere Qualität. Neben der regulären IHK-Ausbildung sind die Auszubildenden in einer eigenständigen Azubi-Firma organisiert.

Ob Kundenberatung im Werksverkauf, Vorbereitung von Messen oder Online-Projekte – hier lernen die Ornamin Youngsters, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen, ihr eigenes Unternehmen zu organisieren, Budgets zu verwalten und so den unternehmerischen Alltag und die vielfältigen Aufgaben live noch besser kennenlernen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, die Azubis geben den Weg vor und berichten direkt an den Geschäftsführenden Gesellschafter.

Neben ihrer Ausbildung betreuen unsere Azubis seit einigen Jahren im „Projekt Azubi-Firma“ den Werksverkauf an der Kuckuckstraße. Das Projekt gibt den jungen Ornaminern die Möglichkeit, Einblick in alle Bereiche eines Unternehmens zu bekommen – von der Buchhaltung über das Marketing bis hin zum Vertrieb.

Philip Möhle, Auszubildender zum technischen Produktdesigner bei Ornamin.

Philip Möhle,
Auszubildender zum technischen Produktdesigner bei Ornamin:

„Die wertschätzende Atmosphäre, die offene Kommunikation und die langfristige Berufsperspektive zeichnen Ornamin als Arbeitgeber und Familienunternehmen aus.“ 

Artikel weiterempfehlen: