Ornamin Betriebsführung

Ein Blick hinter die Kulissen

ORNAMIN - Das Familiengeschirr: Betriebsführungen
Alle, die einen Blick hinter die Kulissen vom ORNAMIN-Familiengeschirr werfen wollen, haben bei Führungen durch unsere „heiligen Hallen“ die Möglichkeit dazu. Exklusive Einblicke von der Ideenfindung bis zur Produktion der endgültigen Artikel geben Aufschluss darüber, woher die Tricks kommen und wie sie in die Becher, Teller und Brettchen gelangen.


Exklusive Einblicke in Produktentwicklung und Produktion


Wenn das spannend klingt, freuen wir uns schon jetzt auf neue interessierte Gäste. Buchen Sie gerne einen Besuchstermin bei uns in Minden/Westfalen. Wenden Sie sich hierfür einfach direkt an unsere Demographiebeauftragte Gundula Oltmanns: 0571 88808 58, g.oltmanns@ornamin.com. Sie freut sich auf Ihren Anruf.

Jetzt Termin vereinbaren 

Ihre Ansprechpartnerin

Gundula Oltmanns, Demografiebeauftragte bei ORNAMIN


Gundula Oltmanns

Demografiebeauftragte

bei ORNAMIN

T:  0571 88808 58

E:  g.oltmanns@ornamin.com

Kundenstimmen 

Lesen Sie hier, welche interessanten Details Sie als Gast bei ORNAMIN erwarten. Am besten ist es allerdings, selber einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, um sich ein eigenes Bild von ORNAMIN vor Ort in Minden/Westfalen zu machen.
Evangelische Frauenhilfe zu Gast bei ORNAMIN
Evangelische Frauenhilfe zu Gast bei ORNAMIN.
Im August 2012 besuchten die Damen der evangelischen Frauenhilfe Meißen die ORNAMIN-Kunststoffwerke. Zunächst stand die Besichtigung des Betriebs auf dem Programm. Die Damen konnten live erleben, wie Geschirr für alle Lebenslagen, innovative Produkte zur Warenordnung und -präsentation für die Tochtergesellschaft Instore und die technisch höchst anspruchsvollen Produkte des Vertriebsbereiches ORNAMIN Technik hergestellt werden. Beeindruckt zeigten sich die Gäste dabei nicht nur von der Vielfalt der Produkte, sondern ebenso von der Komplexität der Herstellungsverfahren. Im Anschluss stellte Gundula Oltmanns unterschiedliche Ess- und Trinkhilfen vor, bei denen die unterstützenden Funktionen geschickt im Design versteckt sind. Die Besucherinnen waren begeistert von den innovativen Hilfen beim Essen und Trinken.
Die Landfrauen und die Frauenhilfe Ilserheide zu Gast bei ORNAMIN
Die Landfrauen und die Frauenhilfe Ilserheide.
Im Mai 2012 waren die Landfrauen und die Frauenhilfe Ilserheide zu Gast bei ORNAMIN. Begleitet von Gundula Oltmanns, Demographiebeauftrage der ORNAMIN-Kunststoffwerke, besichtigten die Damen den Betrieb und lernten die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten von Kunststoff kennen. Auch die innovativen Ess- und Trinkhilfen von ORNAMIN stellte Gundula Oltmanns vor. Dabei stand das Ausprobieren und Testen im Vordergrund und sorgte bei der einen oder anderen für einen Aha-Effekt.
Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Kleinenbremen zu Gast bei ORNAMIN
Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Kleinenbremen.
Die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Kleinenbremen war im März 2012 zu Gast im Hause ORNAMIN. Begleitet wurde der Besuch von Gundula Oltmanns, Demographiebeauftrage der ORNAMIN-Kunststoffwerke. Bei einer Betriebsbesichtigung hatten die SeniorenInnen die Möglichkeit, die verschiedenen Produktionsverfahren kennenzulernen. Angefangen beim Grundmaterial ging es weiter zu den Spritzgussmaschinen und Duroplastpressen, in denen die unterschiedlichsten Artikel gefertigt werden können. Auch das Dekorzentrum, in dem ORNAMIN die eigens hergestellten Produkte veredelt, wurde genau unter die Lupe genommen.

Im Anschluss an die Betriebsbesichtigung stellte Gundula Oltmanns verschiedene Produkte aus dem Sortiment des Unternehmensbereiches ORNAMIN vor.
Artikel weiterempfehlen: