FAQ

Auf jede Frage eine Antwort

ORNAMIN - Das Familiengeschirr: FAQ
Beim Stöbern durch unsere Website sind ein paar Fragezeichen aufgetaucht? Kein Problem. In unserem FAQ-Bereich beantworten wir die Fragen, die bisher am häufigsten aufgetreten sind.

Es gibt Fragen, die nicht in den FAQs zu finden sind? Nicht lange zögern. Unser Kundenservice hilft Ihnen gerne unter der kostenfreien Servicenummer 0800-6762646 oder unter kundenservice@ornamin.com weiter.
Warum befinden sich oft Stärkerückstände auf maschinell gespülten Tellern?

Probleme mit Stärkeanhaftungen an Tellern und Schalen betreffen alle Geschirrmaterialien, egal ob es sich um ein Porzellan-, Hartglas- oder Kunststoffgeschirr handelt.

Vor allem Getreide- und Kartoffelspeisen enthalten viel Stärke die nur schwer mit Wasser zu lösen ist. Besonders häufig tritt das Problem der Stärkeanhaftung bei der Geschirrreinigung in Großküchen der Gemeinschaftsverpflegung auf. Ein Grund dafür ist das Vorwärmen der Teller bei hohen Temperaturen, auf denen sich die Stärke gut festsetzen kann (Melaminteller müssen nicht vorgewärmt werden!). Nach der Mahlzeit bleiben die verschmutzten Teller häufig noch längere Zeit stehen, bevor sie in die Geschirrspülmaschine gestellt werden. Ausserdem kommt es in der gewerblichen Spülmaschine nur zu einem kurzen Spülwasserkontakt des Geschirrs. Auch wenn die Teller nach der Reinigung sauber aussehen, bleiben oftmals Spuren von Stärke auf der Geschirroberfläche zurück.

Grundsätzlich gilt: Bitte setzen Sie sich bei Stärkeanhaftungen mit dem jeweiligen Spülmaschinenhersteller bzw. Spülmittellieferanten in Verbindung.

Darf der Anti-Rutschring mit in die Spülmaschine?

Der Anti-Rutschring kann mit in die Maschine. Er muss nicht vor dem Spülen aus dem Teller- oder Brettchenboden entfernt werden. Sollte sich der Ring einmal lösen, kann er einfach wieder in die Nut gedrückt werden.

Verblasst im laufe der Zeit das Dekor?

Ein Verblassen des Dekors ist nicht möglich, weil die verwendeten Druckfarben der Dekorfolien UV-beständig sind.

Kann das Dekor abplatzen?

Aufgrund des Dekorierverfahrens der Teller ist ein abplatzen des Dekors nicht möglich. Alle Teller mit einem Dekor sind grundsätzlich geeignet für eine Industriespülmaschine.

Hinterlassen Messer starke Kratzspuren auf den Tellern und Brettchen?

Da Teller und Brettchen aus dem hochwertigen Kunststoff Melamin gefertigt werden und diese Artikel im Fertigungsprozess außerdem eine weitere Schutzschicht, das sogenannte Glace, erhalten, wird die Oberfläche dieser Artikel besonders unempfindlich gegen Kratzer. Bitte vermeiden Sie aber grundsätzlich, die Geschirrteile mit Stahlschwämmen oder Scheuermittel zu bearbeiten, da hierbei die hochglanzpolierte und verdichtete Oberfläche nachhaltig beschädigt wird.

Was bedeuten die Nummern unter den Tellern und Bechern?

Unter vielen ORNAMIN Artikeln sitzen sogenannte Jahres- und Monatsuhren, die das Produktionsdatum eines Artikels anzeigen. Außerdem werden die Artikel des ORNAMIN Programms mit einer Artikelnummer gekennzeichnet, die auch auf der Unterseite eines Bechers oder Tellers zu lesen ist.

Was heißt „Die ORNAMIN Garantie“?

ORNAMIN gewährt 30 Jahre Garantie auf herstellungsbedingte Fehler. Dies gilt nur bei Beachtung der Pflegehinweise und schließt normale Gebrauchsspuren aus. Die ausführlichen Garantiebedingungen finden hier. Worauf bei der Verwendung von ORNAMIN Geschirr geachtet werden sollte, damit es ein Leben lang hält, findet man in unseren Gebrauchs- und Pflegehinweisen.

Lässt ORNAMIN in Billiglohn-Ländern produzieren?

Nein! Die Fertigung erfolgt ausschließlich in Minden (Westfalen), d.h. die Produkte sind made in Germany. Kinderarbeit und Menschenrechtsverletzungen können unter keinen Umständen akzeptiert werden – wir lehnen jede Form der Zusammenarbeit mit zweifelhaften Kontakten ab.

Gibt es Deckel zu den ORNAMIN-Schalen?

Es gibt den quadratischen Deckel 723 passend für die Schale 722 und den runden Deckel 524 passend für die Schalen 160 und 522.

Gibt es das Essbrettchen auch größer?

Nein. Es ist aber mit seiner Größe von 220mm x 170mm so ausgelegt, dass eine Vielzahl von Brotsorten bzw. Brotformen auf dem Brettchen geschmiert werden kann.

Was passiert mit eingereichten Produktideen?

Die Produktideen werden gesammelt und mehrmals im Jahr mit dem jeweiligen Expertenteam diskutiert. Hat eine Produktidee die nächste Stufe der Weiterentwicklung erreicht, werden zunächst Muster angefertigt und diese dann auf Fachmessen dem Fachpublikum vorgestellt.

Kann ich auch eine Produktidee bei ORNAMIN einreichen?

Wenn Sie eine Produktidee haben, würden sich die Ingenieure und Produktdesigner von ORNAMIN sehr über eine Kontaktaufnahme durch Sie freuen. Das Team der Forschungs- und Entwicklungsabteilung steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Kann der Vertrieb von ORNAMIN auch in unsere Einrichtung kommen und z. B. in einer Dienstbesprechung eine kurze Produktschulung halten?

Gerne berät Sie das Team von ORNAMIN in Ihren Dienstbesprechungen in der Wahl Ihrer Ess- und Trinkhilfen oder hält auch Vorträge zu Fachthemen wie „Essen und Trinken mit allen Sinnen“.

Kann die Produktion bei ORNAMIN besichtigt werden?

Wenn Sie gerne sehen möchten, wie und wo die Produkte von ORNAMIN entwickelt und hergestellt werden, vereinbaren Sie doch einfach einen Besuchstermin zu einer Unternehmensführung an der Kuckuckstraße.

Passen die Trinkaufsätze auf alle Becher?

In dieser Tabelle finden Sie die Kombinationsmöglichkeiten unserer Trinkaufsätze und Becher.

Trinkaufsatz passend für Becher
Trinkaufsatz 511 420, 501, 508, 510
Trinkaufsatz 512 420, 501, 508, 510
Deckel 513 420, 501, 508, 510
Trinkaufsatz 806 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Trinkaufsatz 807 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Trinkaufsatz 808 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Trinkdeckel 811 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Deckel 812 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Trinkdeckel 814 206, 207, 805, 815, 816, 820, 905
Woher kommt der Name ORNAMIN?

ORNAMIN setzt sich zusammen aus den Wörtern: ORNAment und MelaMIN = ORNAMIN.

Was bedeutet OKM?

OKM ist die Abkürzung für ORNAMIN-Kunststoffwerke Minden.

Dürfen die Griffeinleger des Kindergeschirrs mit in die Spülmaschine?

Ja, dürfen sie. Entweder belässt man die Einleger in den Tellern oder man legt sie lose in den Besteckkorb der Spülmaschine.

Was ist Melamin?

Melamin bezeichnet einen chemischen Rohstoff, der pulverförmig ist und aus dem Kunstharze hergestellt werden. Aus diesen werden durch Zugabe unterschiedlicher Stoffe, wie z. B. Zellulose, sogenannte Formmassen erzeugt. Unter Druck und Wärme entstehen aus diesen Formmassen schließlich die fertigen, dauerhaft harten Melaminkunststoffe, aus denen viele Dinge des täglichen Gebrauchs bestehen. Die Melaminkunststoffe sind formstabil, oberflächenhart, bruchfest und werden aufgrund dieser Materialeigenschaften zur Herstellung von Geschirr und Küchenutensilien genutzt.

Enthält das Geschirr schädliche Weichmacher?

Bei der Herstellung wird auf nicht lebensmitteltaugliche Weichmacher, schwermetallbasierte Farbpigmente und Bisphenol A verzichtet.

ORNAMIN stellt seit 1955 hochwertiges Mehrweggeschirr aus Melaminkunststoff her. Die Fertigung verwendet ausschließlich zertifizierte und für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignete Rohmaterialien. Die Fertigung erfolgt ausschließlich in Minden (Westfalen), d.h. die Produkte sind made in Germany und werden durch regelmäßige, mehrmals im Jahr stattfindende unangemeldete Kontrollen durch das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Kreises Minden-Lübbecke auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Schutze des Verbrauchers überprüft.

Darf ich das Melamin-Geschirr zum Vorwärmen in den Backofen stellen?

Grundsätzlich gilt: ORNAMIN-Geschirr aus Melamin ist kein Kochgeschirr, sondern ein Tafelgeschirr und somit wärme-, jedoch nicht hitzebeständig. Der direkte Kontakt mit einer heißen Herdplatte oder mit offenem Feuer ist daher zu vermeiden.

Melamin-Geschirr besitzt eine niedrigere Wärmekapazität als Glas und Porzellan und hält somit die Speisen länger warm. Ein Vorwärmen des Tellers ist nicht notwendig.

Das von ORNAMIN eingesetzte Melamin MF152.7 besteht zu großen Teilen aus nachwachsenden Rohstoffen, wie z. B. aus chlorfrei gebleichter Zellulose. Dem Material wird durch übermäßiges Erhitzen Feuchtigkeit entzogen. Das hat unter Umständen eine Verfärbung, im schlimmsten Fall auch eine Beschädigung des Geschirrs zur Folge.

ORNAMIN-Geschirr aus Melamin hat eine Temperaturbeständig von -30°C bis +70°C. Kurzfristige Erwärmung des Geschirrs auf 100°C für ca. 1Min. ist möglich.

Darf das Tischset in die Spülmaschine?

Das Tischset sollte nur mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Verfärben sich ORNAMIN-Becher und Teller, durch Früchtetees oder Tomatensuppe?

Bitte besonders bei Tee und Kaffee – auf Grund ihrer intensiven und relativ aggressiven Inhaltsstoffe – darauf achten, dass Tassen und Becher zeitnah nach dem Gebrauch in der Spülmaschine gereinigt werden, da sich sonst Ablagerungen ergeben können. Verfärbungen durch Tomatensuppe sind nicht festgestellt worden.

Muss man den „Teller mit Kipp-Trick“ zum Essen in eine bestimmte Richtung stellen?

Nein, muss man nicht. Egal wie der Teller auf den Tisch gestellt wird, ob der schräge Innenboden vorne, hinten, rechts oder links steht, das Essen „rollt“ durch den unauffälligen Überhang im Tellerrand auf Gabel oder Löffel.

Wie funktioniert der Becheraufsatz „Tropffrei“?

Beim Aufsatz „Tropffrei“ wird die Dosierung der Flüssigkeit durch Ansaugen bestimmt, sodass das Risiko des Verschluckens minimiert wird. Dazu ist allerdings eine gewisse Mundspannung erforderlich. Der lange Schnabel sorgt dafür, dass der Kopf nur wenig nach hinten überbeugt werden muss. Beim Umfallen des Bechers lässt der Aufsatz nur wenige Tropfen auslaufen.

Geht wirklich nichts kaputt, wenn mal ein Teller oder eine Tasse zu Boden fällt?

ORNAMIN Geschirr ist bruchstabil, aber natürlich nicht zu 100% unzerstörbar. Melamin-Geschirr ist aber um ein Vielfaches länger haltbar als Glas oder Porzellan.

Wie kann ich Spülflecken auf Kunststoff-Geschirr vermeiden?

Generell dauert die Trocknung von Kunststoffartikeln aufgrund der geringeren Wärmekapazität und -leitfähigkeit ein wenig länger als bei Porzellan. Bitte achten Sie daher darauf, dass das Spülprogramm komplett und vollständig beendet wird. Lassen Sie das Geschirr ruhig einige Minuten länger in der geschlossenen Spülmaschine abtrocknen.

Kann man ORNAMIN-Geschirr auch individuell dekorieren?

Man kann, denn neben den im Sortiment angebotenen bunten Farben und Dekoren besteht zudem die Möglichkeit, das Geschirr individuell zu gestalten, um z. B. eine höhere Identifikation mit der KiTa, der Schule, der Universität oder dem Altenheim zu schaffen. Einfach beim Team von ORNAMIN eine Tellerschablone anfordern – der weitere Ablauf wird Ihnen dann persönlich erklärt.

Warum ist ORNAMIN-Geschirr so bunt?

Das bewährte Geschirr von ORNAMIN ist nicht nur in Weiß erhältlich, sondern auch in vielen klaren, lebensfrohen Farben. Das sorgt vor allem bei Kindern und Jugendlichen sowie im Freizeitbereich für mehr Lebendigkeit auf dem Tisch.

Zudem lassen sich die unterschiedlichen Farben sehr gut zur Differenzierung von Gruppen, Klassen und Stationen nutzen.

Auch im Bereich der Altenpflege spielen Farben eine entscheidende Rolle, denn

mit zunehmenden Alter sinkt die visuelle Fähigkeit Farbtöne im Blau-violetten Teil des Farbspektrums zu unterscheiden.

Klare Strukturen in Form von Farbkontrasten spielen insbesondere am Esstisch eine wichtige Rolle. Das farbige Geschirr von ORNAMIN ist gut zu erkennen und hilft dabei, die Speisen und Getränke leichter wahrzunehmen, da sich durch farbliche Akzente die Geschirrkonturen deutlich vom Tisch abheben.

Eine wichtige Rolle bei Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, nimmt die Farbe Rot ein: Rot ist die Farbe der Auffälligkeit. Rote Elemente werden schneller und leichter wahrgenommen. Rot aktiviert den Organismus. Rot ist die Farbe, die wir als letzte Farbe in unserem Leben noch wahrnehmen können. Rot wirkt appetitanregend und weckt die Lust auf Essen und Trinken. Insgesamt hat das Geschirr von ORNAMIN in der Farbe Rot einen positiven Einfluss auf das Ess- und Trinkverhalten bei Menschen mit Demenz.

Dürfen alle ORNAMIN-Artikel in die Spülmaschine?

Bitte beachten Sie die Gebrauchs- und Reinigungshinweise im ORNAMIN Katalog bzw. auf unserer Internetseite im Service/Download-Bereich.

Warum hält Melamin die Speisen länger warm?

Melamin-Geschirr entzieht der Speise weniger Energie (Temperatur) als Glas und Porzellan, sodass die Speisen länger warm bleiben. Es wird auch weniger Energie bei der Reinigung des Geschirrs in der Spülmaschine verbraucht, weil die Maschine während des Spülganges seltener aufheizen muss. Die Wärme bleibt im Spülwasser bzw. im Essen und nicht im Geschirr.

Warum haben ORNAMIN-Becher keinen Anti-Rutschring am Boden?

Weil der Becher schneller umkippen würde, wenn man mit zittrigen Händen den Becher greifen möchte. Es ist besser, wenn der Becher über den Tisch gleitet, als von einem Anti-Rutschring gestoppt zu werden.

Ein Teller mit geringer Höhe und großer Standfläche kippt seltener als ein Becher mit kleinerer Standfläche und hoher Becherwand.

Warum hat ORNAMIN keinen Nasenbecher im Sortiment?

ORNAMIN hat die Funktion des Nasenbechers mit dem Becher mit Trink-Trick im Universal Design weiterentwickelt: Die innovative und besondere Geometrie des Innenbechers sorgt dafür, dass der Becher geleert werden kann, ohne dass man den Kopf in den Nacken legen muss. So stellt auch die Nase beim (Aus)Trinken kein Hindernis mehr da. Zudem wird das Trinken im Bett durch den Becher mit Trink-Trick erleichtert. Insgesamt wird so bei körperlichen Einschränkungen ein selbstständiges Trinken ermöglicht.

Im Gegensatz zum Nasenbecher ist der Becher mit Trink-Trick intuitiv nutzbar, sodass er dem Anwender weder erklärt werden muss noch falsch angewendet werden kann. Zudem verfügt er über eine Thermofunktion, sodass er kalte Getränke kühl und heiße Getränke warm hält.

Warum sollte ich einen Melaminteller nicht in die Mikrowelle stellen?

Aufgrund verschiedener Zeitungsartikel und Fernsehbeiträge zum Thema Küchenutensilien und Geschirr aus Melamin in den vergangenen Wochen und Monaten möchte ORNAMIN Sie darüber informieren, dass sich bei der Benutzung von ORNAMIN-Geschirr aus Melaminkunststoff keine Gesundheitsrisiken ergeben, sofern das Geschirr nicht zum Kochen in Mikrowellenherden und Backöfen oder zum Braten verwendet wird (bitte vergleichen Sie hierzu auch die Stellungnahme des BfR):

Freisetzung von Melamin und Formaldehyd aus Geschirr und Küchenutensilien

Auszug aus der Stellungnahme Nr. 012/2011 des Bundesinstituts für Risikobewertung vom 09.03.2011:

„Melaminharze sind Polymere und bestehen aus den Grundbausteinen (Monomeren) Melamin und Formaldehyd. Die Materialien sind hart und bruchfest und werden aufgrund dieser Materialeigenschaften zur Herstellung von Geschirr und Küchenutensilien genutzt. Gebrauchsgegenstände aus Melaminharz, beispielsweise Teller, Becher, Schüsseln oder Besteck, können Melamin und Formaldehyd freisetzen, wenn sie hohen Temperaturen über 70 Grad Celsius ausgesetzt sind. […] Nach Ansicht des BfR sollten Verbraucherinnen und Verbraucher daher darauf verzichten, Geschirr und Küchenutensilien aus Melaminharz beim Braten und Kochen oder zum Erhitzen von Lebensmitteln in der Mikrowelle zu verwenden. Werden die Produkte bei Temperaturen bis zu 70 °C verwendet, bestehen aus gesundheitlicher Sicht keine Bedenken. Das trifft beispielsweise auf das Einfüllen von heißen Getränken und Speisen in Becher, Schüsseln oder Teller zu.“

Die vollständige Stellungnahme finden Sie auf www.bfr.bund.de oder auf www.ornamin.com.

 

Ihr Ansprechpartner

ORNAMIN Kundenservice


Ornamin Kundenservice

Kostenfreie Servicenummer:
0800-6762646

0571-88 80 80
kundenservice@ornamin.com

Mo.-Do. 8-17.30 Uhr
Fr. 8-15 Uhr

Artikel weiterempfehlen: