Ornamin Geschirr für den professionellen Einsatz

Tischkultur in der Gemeinschaftsverpflegung

Geschirr für den professionellen Einsatz aus Melamin von Ornamin

Intelligente und nachhaltige Lösungen für die Großküche


Das Geschirr von ORNAMIN wird aus hochfestem Kunstporzellan hergestellt: Melamin. Das Material ist extrem stabil, wodurch die Bruchquote gering ist. Zudem entzieht es den Speisen weniger Temperatur als Glas oder Porzellan und ist von leichtem Gewicht. Von Wettbewerbsprodukten hebt es sich durch Qualitätsmerkmale wie solide Wandstärken und Oberflächenbrillanz ab.

Die bruchstabilen Pluspunkte


ORNAMIN - bruchstabile Pluspunkte

*Ornamin gewährt 30 Jahre Garantie auf herstellungsbedingte Fehler, bei Beachtung der Pflegehinweise und unter Ausschluss normaler Gebrauchsspuren. Die ausführlichen Garantiebedingungen finden hier. Die Reinigungs- und Pflegehinweise finden Sie hier zum Download.

Die ORNAMIN Geschirrserien werden ständig strengen Qualitätstests unterzogen, um höchste Qualitätsstandards zu erfüllen.


Effizienz, mit der man rechnen kann.

Mit Melamin-Geschirr können Sie im Vergleich zu Porzellan bei einer Nutzung über fünf Jahre 3.875 Euro und mehr sparen. Dies belegt eine Befragung von Fachleuten aus dem Handel und der Anwendung. Demnach besitzt Porzellan eine Bruchquote von 15 – 50 %, bei Melamin sind es weniger als 5 %. Das folgende Rechenbeispiel geht bei beiden Tellern von einem Preis von 5 Euro aus.
ORNAMIN - Effizienz mit der man rechnen kann


„Wir haben uns für das Kindergeschirr ‚Kleine Helden‘ von ORNAMIN entschieden, weil es optisch überzeugt und durch sein bruchstabiles Material und die Antirutsch-Ringe auf der Unterseite für Sicherheit im U3-Bereich sorgt. Mit den rutschsicheren Griffen können die Kinder ihr Geschirr optimal allein halten. Für unsere Mitarbeiter ist zudem von Vorteil, dass das Geschirr gut zu reinigen ist und schnell trocknet.“

Sabine Juschkat-Schmidt,
Kleinkindertagesstätten Purzelbande
& Purzelburg

 

„Wir verwenden ORNAMIN Geschirr vor allem wegen der entscheidenden Vorteile unter Umwelt-Gesichtspunkten, z. B. im Hinblick auf Bruchstabilität und Recycling-Möglichkeiten. Neuerdings setzen wir es auch für ‚unsere Kleinen‘ ein – mit der Besonderheit eines speziell entworfenen kindgerechten Teller-Designs, das bei den Kindern von studierenden Eltern, die gemeinsam beim Studentenwerk Darmstadt in der Mensa zu Gast sind, sehr beliebt ist. ORNAMIN ist bei der Planung und Produktion in hohem Maße auf unsere individuellen Wünsche eingegangen und hat uns viele gute Vorschläge zur Umsetzung unterbreitet.“

Andreas Bitschnau,
Studentenwerk Darmstadt
Melamin-Geschirr: bruchstabil, wirtschaftlich, nachhaltig

Energiesparend
Ornamin - Das Familiengeschirr - Energiesparend
  • Niedrigere Wärmekapazität als Glas und Porzellan.
  • Speisen bleiben länger warm.
  • Bei der Reinigung wird weniger Energie verbraucht.

Bruchstabil, sehr langlebig
Ornamin - Das Familiengeschirr - Bruchstabil und sehr langlebig
  • Melamin-Geschirr ist bruchstabil und daher um ein Vielfaches länger haltbar als Glas oder Porzellan.

Besonders leicht
Ornamin - Das Familiengeschirr - Besonders leicht
  • Melamin-Geschirr wiegt nur ca. 1/3 so viel wie Porzellan.
  • Erleichtert die Arbeit des Personals sowie den Essensgästen das Tragen voller Tabletts.

Angenehm leise
Ornamin - Das Familiengeschirr - Angenehm leise
  • Durch die geringe Geräuschentwicklung ist kein Gehörschutz in der Küche notwendig.
  • Gäste fühlen sich beim Essen weniger gestört.

Unsere Tara stimmt
Ornamin - Das Familiengeschirr - Unsere Tara stimmt
  • Die Gewichtstoleranzen fallen wesentlich geringer aus als bei Glas oder Porzellan.
  • Das Abwiegen der Speisen liefert korrektere Ergebnisse.

Umweltschonend
Ornamin - Das Familiengeschirr - Umweltschonend
  • Melamin-Geschirr enthält den nachwachsenden Rohstoff chlorfrei gebleichte Zellulose und ist ökologisch sinnvoll recycelbar.
Selbstverständlich erhalten Sie bei ORNAMIN auch maßgeschneiderte Angebote. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeit des „Geschirr-Ratenkaufs“ sowie individuelle Objektberatung.
„Wir sind stolz, dass wir den Schritt weg vom Speisetablett gemacht haben und somit den ökonomischen Workflow verbessern konnten.“

Prof. Jörg Magull,
Geschäftsführer Studentenwerk Göttingen,
17.000 Essen pro Tag

 

„Meinen Mitarbeitern ist sofort das geringe Gewicht des Geschirrs positiv aufgefallen – eine enorme Entlastung bei der täglichen Arbeit.“

Frau Kamenz,
Geschäftsführerin „Stattküche“,
Schul- und Kindergartencaterer
Mensa im Schulzentrum Süd Porta Westfalica

Ornamin Geschirrserien für den professionellen Einsatz
Artikel weiterempfehlen: