Ornamin Ess- und Trinkhilfen

Pflegehelfer für selbstständiges Essen und Trinken

Ess- und Trinkhilfen von Ornamin für häusliche Pflege und Pflegeeinrichtungen

Professionelle Pflege zu Hause und in Einrichtungen


ORNAMIN arbeitet seit vielen Jahren eng mit pflegebedürftigen Menschen, pflegenden Angehörigen, Ergotherapeuten, Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern zusammen. Ob in häuslicher Pflege oder in Einrichtungen: Viele Betroffene, deren Angehörige und Pflegekräfte wünschen sich pflegerische Hilfsmittel wie
Ess- und Trinkhilfen, die den Alltag erleichtern und die Selbstständigkeit erhalten.

Wir kennen die körperlichen Einschränkungen, die viele Erkrankungen mit sich bringen und verstehen uns als Experte für pflegerische Hilfsmittel beispielsweise bei Krankheitsbildern wie


Finden Sie im hier im Produkt-Finder Ihre passenden Pflegehelfer:
Produkt-Finder: Einfacher Essen.
Symptom / Handicap:

  • Langsames Essen
Produkt-Finder: Bequem Trinken.
Symptom / Handicap:

  • Bewegungseinschränkung oder Lähmung der oberen Extremitäten und des Halswirbelbereichs
  • Langsames Trinken bei warmen/ kalten Getränken
  • Zittrige Hände wie z. B. bei Parkinson oder Demenzerkrankung
Symptom / Handicap:

  • Langsames Trinken bei warmen/ kalten Getränken
Passende ORNAMIN Pflegehelfer:
Symptom / Handicap:

  • Gefühllosigkeit in den Fingern
  • Feuchte oder zittrige Hände
Symptom / Handicap:

  • Zittrige Hände wie z. B. bei Parkinson oder Demenzerkrankung
Symptom / Handicap:

  • Einschränkungen der Fingerbeweglichkeit, z. B. bei Gicht oder Rheuma

Das Funktionsgeschirr von ORNAMIN aus Melamin zielt darauf ab, durch Aktivtherapie die Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen zu erhalten.

Ornamin Ess- und Trinkhilfen  - Expertenstandard wird umgesetzt
Der Expertenstandard für Ernährung wird umgesetzt.
Das funktionale Geschirr von Ornamin gleicht alters- oder krankheitsbedingte Handicaps aus und fördert eigenständiges Essen und Trinken – ohne zu stigmatisieren. Man sieht dem Geschirr nicht an, dass es sich um Ess- und Trinkhilfen handelt, da die unterstützenden Funktionen geschickt im Design versteckt sind.
Ornamin Ess- und Trinkhilfen  - fördert das Gemeinschaftsgefühl am Tisch
Das Gemeinschaftsgefühl am Tisch wird gefördert.
Ansprechende familiäre Umgebung und Tischambiente wirken sich nachweislich positiv auf das Essverhalten aus. Gerade bei Menschen mit demenziellen Veränderungen wird durch eine Tischgemeinschaft Sicherheit und Orientierung vermittelt, wodurch sie länger am Tisch sitzen bleiben und mit Genuss essen. Da es sich beim funktionalen Geschirr von Ornamin nicht um offensichtliche Hilfsmittel handelt, fühlt sich niemand am Tisch bloßgestellt oder ausgegrenzt.
Ornamin Ess- und Trinkhilfen - berücksichtigt individuelle Fähigkeiten
Die individuellen Fähigkeiten der Bewohner werden berücksichtigt.
Je nach Handicap bietet Ornamin verschiedene Hilfsmittel an, die das selbstständige Essen und Trinken fördern und so Mangelernährung vorbeugen.
Ornamin Ess- und Trinkhilfen  - Selbstständiges Essen wird ermöglicht
Selbstständiges Essen und Trinken mit stilvollen Hilfsmitteln wird ermöglicht.
Das funktionale Geschirr von Ornamin fördert selbstständiges Essen und Trinken und unterstützt bei der Zubereitung von Speisen: Bewohner sollen abhängig von ihren individuellen Fähigkeiten ihre Mahlzeiten selbst mundgerecht zubereiten können, z. B. ihre Brote oder Brötchen selbstständig schmieren.
Ornamin Aktivtherapie mit Backen und Kochen nach Formen und Farben
Aktivtherapie wird als fester Bestandteil in den festen Tagesablauf integriert.
Mit Aktivtherapien wie „Backen und Kochen nach Formen und Farben“ von Ornamin werden die individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert.
Weitere Informationen zur Aktivtherapie finden Sie unter: www.becher-backen.de.
Ornamin Ess- und Trinkhilfen - Sinne werden angeregt
Die Sinne werden angeregt.
Durch die aktive Zubereitung von Mahlzeiten wird die Lust am Essen geweckt (basale Stimulation).
Stilvolles Design und clevere Tricks.

Durch hilfreiche Funktionen, die unsichtbar im Design versteckt sind – die sogenannten „Tricks“, erhalten die Produkte des ORNAMIN Familiengeschirrs einen wertvollen Zusatznutzen. Für diese clevere Kombination aus intelligenten Design-Ideen und nützlichen Funktionen hat ORNAMIN bereits mehrere Auszeichnungen erhalten.

So können Personen mit Handicap – sei es kurzfristig oder auch dauerhaft – weiterhin selbstständig essen und trinken.
Aber auch, wenn man beispielsweise durch einen gebrochenen Arm oder durch das Tragen eines Kleinkinds nur eine Hand zur Verfügung hat, sind die ORNAMIN Ess- und Trinkhilfen eine echte Alltagserleichterung.
„Das Ziel der Pflege ist vielfach nicht Heilung sondern Unterstützung in den Alltagsaktivitäten. Dabei sollen die Bewohner trotz möglicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen oder dauerhafter Behinderung ein hohes Maß an Selbstständigkeit und persönlicher Freiheit bewahren oder wiedererlangen.“

Siegfried Huhn (2009): Praxisheft Ernährungsmanagement, S. 25.
Exklusives Schulungsangebot für stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste:
Sicher durch die MDK-Prüfung mit ORNAMIN.


ORNAMIN zeigt Ihnen in einer interaktiven Schulung, worauf Sie bei der Prüfung des MDK in puncto Essen und Trinken im Alter und bei der Umsetzung des Expertenstandards Ernährung in der Praxis achten sollen. Als Experte für pflegerische Hilfsmittel unterstützt ORNAMIN Sie bei der Erfüllung der Qualitätsprüfrichtlinien des MDK und des PKV-Prüfdienstes.

Bei Interesse und für weiterführende Informationen wenden Sie sich an unsere Demografiebeauftrage Gundula Oltmanns, Tel.: 0571-888 08 58 oder per Mail: g.oltmanns@ornamin.com.
Ihre Ansprechpartnerin
Ornamin Gundula Oltmanns
Gundula Oltmanns,
Demografiebeauftrage und Expertenschulungen
bei ORNAMIN
Tel.: +49 (0) 571 88808-58
Mail: g.oltmanns@ornamin.com
Artikel weiterempfehlen: